Dokumentationen - Freie und Hansestadt Stadt Hamburg

Direkt zum Seiteninhalt
GESCHICHTLICHES > Deutschland
Carlo Schmidt (SPD) erläuterte in seiner Grundsatzrede im Parlamentarischen Rat (Gremium zur Ausarbeitung des Grundgesetzes von 1949, welches zur endgültigen Genehmigung den Alliierten vorgelegt werden mußte) vom 08.09.1948 die Rechtssituation für das zukünftige Verwaltungskonstrukt Bundesrepublik Deutschland.
Hier hörst Du einen Ausschnitt daraus.
Die gesamte Rede kannst Du Dir  HIER  anhören.
Carlo Schmidt
Rede B H Freedman
Rede von Benjamin H. Freedman 1961 im Washingtoner Willard Hotel (deutsche Synchronisation)
Als Sohn seiner jüdischen Eltern Maurice Friedman und Annie Kaufmann,  ursprünglich in die jüdische Gemeinde New Yorks eingebunden, überwarf  sich Freedman mit der aschkenasischen Mehrheit und warf dieser  Missbrauch des Judentums vor.
Er behauptete, dass ein Großteil der New Yorker Juden, nicht semitischen Ursprungs sei, sondern lediglich von Konvertiten aus dem Turkvolk der Khasaren  abstamme und die ursprünglich aus Asien vertrieben wurden. Diese hätten  einen zersetzenden Einfluss auf die amerikanische Politik.
Freedman  konvertierte zum Christentum, er hat sein Vermögen und Engagement zur  Aufklärung über die Entwicklung des Innereuropäischen Konflikts zum Ersten Weltkrieg investiert.  Der Streit eskalierte und Freedman konvertierte zum Christentum.  Hier in den USA haben die Zionisten und ihre religiös Verbündeten die  komplette Kontrolle über unsere Regierung. Es wäre zu komplex jetzt  näher darauf einzugehen. Aber die Zionisten und ihre religiösen Verbündeten regieren die USA, als wären sie die absoluten Monarchen  dieses Landes. Nun, wie sehr können Sie auf die Loyalität eines Juden zählen?? Sie können darauf genauso zählen, wie die Deutschen im Jahre 1916 darauf  gezählt haben.
Die bemerkenswerte (1961 gehaltene) Rede eines einflußreichen jüdischen  Geschäftsmannes und US-Politikers stellt eine Warnung an das  amerikanische Volk dar und zerstört die These von der deutschen  Alleinkriegsschuld.
Bei dem folgenden Dokument handelt es sich um eine übersetzte  Mitschrift. Es gibt einige sachliche Fehler, die aber nicht entscheidend  für die Aussage des Vortrages sind. So bemerkt der Übersetzer: „Die von  Mr. Friedman genannte Einwohnerzahl des Deutschen Reiches, in den  Ausmaßen des Versailler Vertrages, zu dieser Zeit mit 80 bis 90 Millionen  wird im Brockhaus Lexikon (1959) mit 69.317 Millionen (Stand 1937)  angegeben, wodurch sich der Prozentsatz erhöht, was aber keine  entscheidende Veränderung bedeutet.“ Höchstwahrscheinlich meint Freedman alle Deutschstämmigen im gesamten  Europa.
Zurück zum Seiteninhalt